Allgemeines

Das Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC) ist ein normatives Regelwerk welches in der Petrochemie entwickelt wurde, um einen entsprechenden Sicherheitsstandard insbesondere Auftragnehmer sicherzustellen. Es beinhaltet unter anderem zertifizierbare Schulungen für operativ tätige Mitarbeiter und Führungskräfte. Wir übernehmen die SCC Schulung nach Dokument 016 für operativ tätige Mitarbeiter in Koblenz und München.

Inhalte der SCC Schulung nach Dokument 016

  • Gesetzliche Grundlagen und Forderungen im Arbeitsschutz und der Unfallversicherung
  • Aufgaben und Befugnisse der Fachkraft für Arbeitssicherheit (FAS)im Unternehmen
  • Aufgaben und Befugnisse des Betriebsarztes im Unternehmen
  • Aufgaben und Befugnisse von geeigneen Personen im Unternehmen
  • Aufgaben und Befugnisse der staatlichen Aufsicht (Gewerbeaufsicht) und der Unfallversichungsträger
  • Sanktionsmaßnahmen und Regressforderungen der staatlichen Aufsicht (Gewerbeaufsicht) und der Unfallversichungsträger
  • Bedeutung des CE- und GS-Kennzeichens
  • Kenntnisse über gefährliche Arbeiten und Schutzmaßnahmen
  • Kenntnisse über LAST MINUTE RISK ANALYSIS (LMRA)
  • Anwenden der LMRA
  • Die Gefährdungsbeurteilung und Rangfolge der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen bei Unfällen insbesondere das Meldewesen
  • Ursachen und Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten
  • Einfluß von Sauberkeit und Ordnung auf die Arbeitssicherheit
  • Rechte und Pflichten des Arbeitsgebers und des Arbeitsnehmers
  • Kenntniss über Bedeutung von Unterweisungen und Betriebsanweisungen
  • Funktion von Steckscheiben und deren Anwendung
  • Sicherung von Geräten und Anlagen
  • Symbole und Zeichen im Arbeitsschutz
  • Kenntniss von Erlaubnisscheinverfahren, deren Anwendung und Pflichten
  • Notfallmaßnahmen und Noteinrichtungen im Unternehmen
  • Kenntniss und Bedeutung von Ersthelfern und Betriebssanitätern
  • Organisation und Durchführung einer Evakuierung
  • Kenntnisse über Luftsauerstoffgehalt
  • Kenntnisse über Gefahrstoffe, Gefahrgut und deren Kennzeichnung
  • Schutzmaßnahmen bei der Verwednung von Gefahrstoffen
  • Bedeutung von Grenzwerte
  • Kenntniss über spezielle Gefahrstoffe (Aspest, Mineralwolle, Lösungsmittel, Putz- und Reinigungsmittel
  • Kenntnisse über biologische Arbeitsstoffe
  • Kenntnisse über Leckagen und deren Ursachen
  • Kennzeichnung von Gasflaschen, Schutzmaßnahmen bei der Lagerung und Verwendnung von Gasflaschen
  • Schutzmaßnahmen bei der Beförderung von Gefahrgut
  • Kenntnisse und Bedeutung von Sicherheitsdatenblatter, Betriebsanweisungen, Gefahrstoffsymbolen und der H- und P-Sätze
  • Beurteilung und Entstehung von Explosionsgefahren
  • Bedeutung der Begriffe Flammpunkt, Explosionsgrenzen, Zündquelle etc.
  • Einteilung der Brandklassen bei Löschmitteln und deren Anwendung
  • Maßnahmen im Brandfall
  • Umgang mit Explosionsmessgerät, Gefahren und Schutzmaßnahmen in explosionsgefährdeter Bereiche
  • Gefahren, Anforderungen und Sicherheitsvorschriften bei Maschinen und Anlagen
  • Gefahren, Anforderungen und Sicherheitsvorschriften kraftbetriebenen Handwerkzeugen und bei Handwerkzeugen
  • Spezifische Gefahren bei Hebearbeiten, Hebezeuge, Anschlagmittel, Winden Hub- und Zuggeräte, Gabelstapler, Hubwagen, Baummaschinen, Flüssigkeitsstrahler
  • Spezifische Gefahren bei Schweißen und Brennschneiden, Abbrucharbeiten und Arbeiten in kontaminierten Bereichen, Bodenaushubarbeiten, Höhenarbeiten, Arbeiten in engen Räumen
  • Vorgaben zur Personenbeförderung
  • Spezifische Gefahren bei Arbeiten am Wasser, Elektrische Gefährdungen, Ionisierende Strahlung und nichtionisierende Strahlung
  • Gefahren bei Lärm und Schutzmaßnahmen
  • Gefahren bei Vibrationen und Schwingungen, Witterungseinflüsse und BeleuchtungArbeiten bei Lärm und Schutzmaßnahmen
  • Physische und psychische Belastungen bei der Arbeit
  • Rechte und Pflichten bei der Bereitstellung und Nutzung der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) insbesondere Augen- und Gesichtsschutz, Gehörschutz, Aten- und Kopfschutz, Hand- Armschutz, Fuß-, Bein- und Knieschutz, PSA gegen Absturz

Gern übernehmen wir die Vorbereitung und Durchführung der SCC Schulung nach Dokument 016 in Koblenz und München

Haben Sie fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.